Herzlich Willkommen beim Taekwondo Bodnegg!   

                                                                                                       Logo TKD               

Was ist Taekwondo?

Taekwondo ist eine waffenlose koreanische Kampfsportart, die sich aus den Disziplinen Poomse, Selbstverteidigung, Wettkampf und Bruchtest zusammensetzt.

Poomse: Poomsen stellen verschiedene Kampfsituationen gegen imaginäre Angreifer dar. Dabei werden festgelegte Techniken in vorgegebener Reihenfolge durchgeführt.

Selbstverteidigung: Selbstverteidigung gegen einen/mehrere unbewaffnete oder bewaffnete Gegner.

Wettkampf: abgesprochener oder freier Kampf in verschiedenen Kombinationen.

Bruchtest:  Das Zerschlagen von Holzbrettern, Ziegeln oder sonstigen Materialien durch Taekwondo-Techniken. Hier überprüft der Taekwondoin seine Schlag- bzw. Trittkraft. Bruchtest kommt hauptsächlich bei Vorführungen und Prüfungen zum Einsatz.

Seit 2000 ist Taekwondo sogar eine Wettkampfdisziplin der Olympischen Spiele.

 P1080953

Training bei uns:

Taekwondo ist vielseitig und mehr als nur eine reine Kampfsportart. Das Training fördert Koordination, Ausdauer und Selbstkontrolle. Man übt sich in Geduld und lernt seine eigenen Schwächen und Stärken  kennen.

Wir setzen keine Vorkenntnisse voraus. Jeder kann Taekwondo lernen. Dabei sein ist ganz leicht: Einfach zu den entsprechenden Trainingszeiten vorbeikommen und mitmachen. Jeder darf bis zu drei Mal kostenlos und unverbindlich zum Probetraining vorbeikommen.

 Die Taekwondo-Abteilung TSV Bodnegg freut sich immer auf neue Mitglieder! Egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, alle sind Willkommen!

Für mehr Informationen und Fotos besucht uns auf Facebook

Abteilungsleiterin

Claudia Miller
Graggenbach 1
88285 Bodnegg

Telefon: 07520/1383
Email: taekwondo@tsv-bodnegg.de